Logo SKI-NMS Schladming

Ein Tag rund um das Nightrace Schladming!

In Zusammenarbeit mit der Klassenvorständin Maria Drechsler und der Studentin Petra Baumann der Pädagogischen Hochschule Salzburg hat sich die Klasse 4s der Ski-NMS Schladming mit den Auswirkungen des Nightrace Schladming beschäftigt.

Nachdem alle Jugendlichen zu Beginn erzählten wie sie das Nightrace 2017 erlebten, wurden die SchülerInnen in drei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe beschäftigte sich mit der Thematik Wirtschaft, eine mit dem Raum Schladming-Dachstein und die dritte Gruppe mit dem Aspekt Mensch.

Die zwei Stunden am Vormittag nutzte jedes Team mit der Erarbeitung der Auswirkungen der jeweiligen Aspekte dieser Großveranstaltung. Veranschaulicht durch eine PowerPoint Präsentation,  präsentierte jede Gruppe ihre Erkenntnisse innerhalb der Klasse.

Die Vorbesprechung der am Nachmittag stattfindenden Diskussion erfolgte anschließend auf Englisch - die 4s hat dieses Schuljahr den Schwerpunkt Englisch und Tourismus - und die angehende Lehrerin stellte somit die Diskussionsmethode "Fish Bowl" vor.

Nach der Mittagspause wurde die Klasse 3s ebenfalls in das Projekt integriert. Der für die Diskussion nötige Input erfolgte durch die Präsentationen der drei Gruppen.

Nach dem Errichten des "Diskussionsraumes" begann ein interessantes Wechselgespräch, Frage für Frage freundeten sich die SchülerInnen immer mehr mit dem Thema an und schlussendlich stellten auch die Jugendlichen spannende Fragen. Durch die offene Diskussionsmethode kamen alle zu Wort und die Zeit verging wie im Nu.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Tag von toller Zusammenarbeit geprägt war und die Schüler und Schülerinnen sich ambitioniert in das Thema einarbeiteten. Die Studentin Petra Baumann bedankte sich bei der Ski-NMS Schladming für die tolle Kooperation. Sie hat somit auch eine gute Grundlage für den Praxisteil ihrer Bachelorarbeit.

  • n1
  • n2
  • n3
  • n4
  • n5
  • n6
  • n7
  • n8